Wir bieten regelmäßige Bibelarbeit in deutscher und französischer Sprache an.

Bibelarbeit

Die reformierte Kirche ist vor allem evangelisch. Dies bedeutet, dass die Bibel im Mittelpunkt

des kirchlichen Lebens steht.

 

Unser Grundsatz leitet sich von Psalm 119, Vers 105 her: „Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.“ Aber wie eine Lampe, die man in der Hand hält, nicht den ganzen Weg bis zu seinem Ziel erleuchtet, ohne dass man sich auf dieses zubewegt, so sind wir im Gehen, die Bibel in der Hand.

Das Studium der Bibel bleibt unverzichtbar für ein geistlich reifes Leben. Die Freude, die Bibel in der Gruppe zu lesen und zu verstehen versuchen teilen wir - bis auf wenige Ausnahmen -  jeden 3. Montag im Monat von 19.00 bis 20.30 Uhr.

Im Jahr 2022 steht das Markus-Evangelium im Mittelpunkt der Bibelarbeit. Begleitend wird folgendes Buch empfohlen:

„Er. Ein Zwiegespräch mit dem Mann, der Jesus erfand“ von Ralf Frisch (Zürich 2020).

Hier finden Sie die Termine im Einzelnen.

 

 

Mo 17. Januar 2022 - Markus 1              

Vorwort + Kapitel „Annäherung“

 

Mo 21. Februar 2022  - Markus 2,1 – 3,6

Kapitel „Was ist Wahrheit?“

 

Mo 21. März 2022 - Markus 3,7 – 4,41

Kapitel „Herr über die unreinen Geister“

 

Mo 25. April 2022  - Markus 4,35 – 6,56 

Kapitel „Jenseits des Menschlich-Allzumenschlichen“

 

Mo 16. Mai 2022  - Markus 7,1 - 8,26                  Kapitel „Weltfremdwerdung“

 

Mo 20. Juni 2022 - Markus 8,27 – 9,32              Kapitel „Erlösende Schönheit“

 

Mo 18. Juli 2022 - Markus 9,33 – 10,52            Kapitel „Passion statt Blutleere“

 

SOMMERPAUSE

 

Mo 19. September 2022 - Markus 11 u. 12

Kapitel „Heiliger Zorn“

 

Mo 10. Oktober 2022 - Markus 13

Kapitel „Unendlicher Schmerz“

 

Mo 21. November 2022 - Markus 14 u. 15

Kapitel „Er ist nicht hier.“

 

Mo 19. Dezember 2022  - Markus 16

Kapitel „Die Wiederkehr des Fremden vom Himmel“ 

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

 

Anmeldung bei Pfarrer Tim van de Griend (tim.vandegriend@efrg.de).

Die Teilnahme ist in Präsenz (im neuen kleinen Sitzungssaal) oder online möglich. Für virtuelle Teilnahme ist der Download von Microsoft Teams im voraus erforderlich. Tim van de Griend schickt Interessierten eine Einladung zur Videokonferenz.

 

Étude biblique

L'Eglise Réformée est avant tout, protestante. Cela signifie que la Bible reste au centre de la vie de l'Eglise.

 

Notre principe fondateur est tiré du livre de Ps 119, 105, « Ta parole est une lampe à mes pieds et une lumière sur mon sentier ». Mais de mème qu’ une lampe aux pieds n'éclaire pas toute la route jusqu'à la destination sans que l'on se mette en mouvement vers cette dernière, ainsi nous sommes en marche, Bible à la main et nous croyons que nos vies s’éclairent au fur et à mesure dans le contexte et le temps présents.

 

La lecture ou plutôt l’étude de la Bible reste indispensable pour une vie mature. Pour cette raison nous sommes d’avis qu’ il n’est pas possible de grandir dans sa foi de manière équilibrée, sans prendre le temps à étudier la Bible personnellement et aussi en groupe.

 

C’est cette joie que nous partageons normalement, en dehors de la pandemie, deux fois par mois. 

 

Actuellement, à cause de Covid 19, les rencontres d'étude biblique en langue française sont suspendues. 

 

Contact : Pasteur Fidèle Mushidi, tél. 069 95625346 ou 0179 8532564